“Der Menschheit Würde ist
in eure Hand gegeben.
Bewahret sie!
Sie sinkt mit euch;
mit euch wird sie sich heben!”


- Friedrich von Schiller, Die Künstler
Schüler

Die Berufs- und Studienorientierung (BSO) nimmt an der Schillerschule von Klasse 8 an einen wichtigen Platz im Schulalltag der Schülerinnen und Schüler ein. Anhand vielfältiger, fest im Schulcurriculum verankerter Veranstaltungen und Unterrichtseinheiten sollen die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg der Berufs- und/oder Studienwahl begleitet und bestmöglich vorbereitet werden. 
Die BSO findet hierbei Raum in verschiedenen Fächern sowie in der Kooperation mit außerschulischen Partnern und gestaltet sich u.a. anhand zweier Betriebspraktika (9.Klasse & E-Phase), verschiedener Informations- und Beratungsveranstaltungen an der Schule, individueller Berufsberatung durch die Bundesagentur für Arbeit in den Räumen der Schule sowie einer breit angelegten Information über Veranstaltungen zur Ausbildungs- und Studienwahl.

Überblick BSO

Vorstellung der Berufsberaterin

 

Abitur, und dann?

Die Mehrheit der Schüler/innen macht nach dem Abitur erst mal ein „gap year“. Gibt es dann noch Kindergeld? Wer zahlt für die Krankenkasse? Und wie geht es danach eigentlich weiter? Hier finden Sie einen Artikel, der Ihnen eine Orientierung für die Zeit nach dem Abitur geben kann:

Zum Artikel in der FAZ

 

<J. Kettenring>