“Der Menschheit Würde ist
in eure Hand gegeben.
Bewahret sie!
Sie sinkt mit euch;
mit euch wird sie sich heben!”


- Friedrich von Schiller, Die Künstler
Schulleben

Die Schillerschule ist seit 2017 Energiesparschule und nimmt als Schulgemeinde an dem städtischen Programm „Erfolgsbeteiligung für nutzerbedingtes Energie- und Wassersparen an Frankfurter Schulen“ teil. Energieeinsparungen im Schulhaus werden an den Kohlenstoffdioxid-Emissions-Werten von 1990 bemessen, der Schule als Prämie gutgeschrieben und dort für weitere Umwelt- oder Energiesparprojekte eingesetzt.

Bisher durchgeführte Maßnahmen, Aktionen und Workshops zum Umwelt- und Klimaschutz:

 

Schuljahr 2017/18 (Energiesparprämie: 6230,- Euro)

 

 Schuljahr 2018 /19 (Energiesparprämie: 3826,- Euro)

 

Schuljahr 2019/20

 

Die Bewegung „Fridays for Future“ zeigt eindrucksvoll, dass Klimaschutz und Nachhaltigkeit zentrale Themen dieser Generation von Schülerinnen und Schülern sind. Das Energiesparprojekt ist nur einer von vielen Wegen, den Jugendlichen Umweltthemen näherzubringen, sie zu einem reflektierten und nachhaltigen Lebensstil zu animieren und mit ihnen gemeinsam an einer nachhaltigeren Zukunft zu arbeiten. Die Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen, die Veranstaltung von Lernwerkstätten und Workshops sowie themenbasierter Projekttage sollen den Jugendlichen die benötigte Aufklärung, Erkenntnisgewinnung und kritische Reflexion ermöglichen, die über den Fachunterricht hinausgehen.