Du betrachtest gerade Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:13. Oktober 2023

Am letzten Sonntag, dem 8. Oktober 2023, wurde in Hessen der neue Landtag gewählt. Um jungen Erstwähler:innen bei der Entscheidung, wem aus ihrem Wahlkreis sie ihre Stimme geben sollen, zu helfen, fanden sich am Dienstag, dem 19. September 2023, folgende Direktkandidat*innen in der Aula der Schillerschule zusammen: Kasimir Nimmerfroh (VOLT), Yanki Pürsün (FDP), Katharina Stier (SPD), Mirjam Schmidt (Grüne) und Michael Boddenberg (CDU).

Sie diskutierten überwiegend über die drei Schwerpunktthemen Bildungspolitik, Verkehrs- und Energiewende. Außerdem hatten sie die Möglichkeit, ihre politischen Vorhaben als Direktkandidat*innen für ihren Wahlkreis vorzustellen. Es wurden verschiedene Frageformate verwendet, wie zum Beispiel eine Schnellfragerunde zu Beginn, in der die Politiker*innen Aussagen lediglich befürworten oder verneinen durften. Zum Schluss gab es noch ein Videostatement von Tarek Al-Wazir (Grüne), der leider aus terminlichen Gründen nicht erscheinen konnte, sich jedoch die Mühe gemacht, extra für die Schillerschule eine Video aufzunehmen, in dem er auf die Schwerpunktthemen eingeht.

Moderiert wurde die Veranstaltung von zwei Schülerinnen der Q1. Zum Schluss hatten die Zuschauenden die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen.

Unter diesen befanden sich Schüler*innen der Q1 und Q3, den PoWi-Vorleistungskursen der E1, Gäste der Carl-Schurz-Schule, Lehrkräfte sowie SEB-Vertreter*innen.

Organisiert wurde die Veranstaltung von vier Schüler*innen der Q1, die, nachdem sie beim EU-Projekttag 2022 mitgewirkt hatten, die Landtagswahlen als Möglichkeit gesehen haben, eine Podiumsdiskussion eigenständig zu organisieren. Mitglied des Planungsteams waren Jonathan Dingert (Technik), Sophie Grieger (Moderation), Lamees Kanmaz (Moderation) und Niko Vrdoljak (Organisation).

Ein großer Dank gilt den Politiker*innen, die offen auf die Fragen der Schülerschaft eingegangen sind und Herrn Seemann, der das Planungsteam tatkräftig unterstützt hat.

Auch die Technik AG, welche die Podiumsdiskussion mit zahlreichen technischen Effekten bereichert hat, verdient einen großen Dank, sowie alle anderen zahlreichen Helfer*innen, die rund um die Veranstaltung mitgewirkt haben.

 

Sophie Grieger und Lamees Kanmaz