Über uns

Die Lehrmittelbücherei (nicht zu verwechseln mit der Schulbibliothek) oder auch LMF (Lehrmittelfreiheit) ist eine Bücherei für Schulbücher, hier können also Deutschbücher und Englischbücher und Biologiebücher usw. ausgeliehen werden, die im Unterricht verwendet werden. Auch eine begrenzte Auswahl an Schullektüren (Ganzschriften wie z.B. Goethes “Faust” oder Büchners “Woyzeck”) steht zur Verfügung.

Die Lehrmittelbücherei befindet sich im Kellergeschoss der Schillerschule. Die Schüler*innen der Schillerschule bekommen hier nach den Sommerferien die Bücher, die sie für das nächste Schuljahr benötigen. Diese können bis zu den nächsten Sommerferien behalten. Dann müssen sie diese wieder abgeben. Es gibt darüber hinaus aber auch eine Extra-Ferienausleihe.

Außerdem hat die Lehrmittelbücherei feste Öffnungszeiten, die jeweils für ein Schuljahr gelten und den entsprechenden Aushängen zu entnehmen sind. Wer will, kann also auch während des Schuljahres hierher kommen und sich das eine oder andere Buch zusätzlich ausleihen, sei es, um etwas nachzulernen oder aus Neugierde auf ein zukünftiges Schuljahr.

Mit gut erhaltenen Schulbüchern lernt es sich besser! Es wird daher erwartet, dass mit den Büchern gut umgegangen wird. Wer sie einbindet, trägt mit dazu bei, dass sie länger halten. Natürlich kommen auch Schulbücher in die Jahre. Wer ein Buch erhält, das größere Mängel aufweist, kann dieses – falls es noch Exemplare gibt – selbstverständlich umtauschen. Zerstörte oder verlorengegangene Bücher müssen von dem*der Betreffenden ersetzt werden. Außerdem sollten Schüler*innen bei den Büchern, die sie bekommen, vorne ihren Namen eintragen, damit es zu keinen Verwechslungen kommt.

Öffnungszeiten:

Montags: 11:30 Uhr -12:30 Uhr (Now)

Mittwochs: 11:10 Uhr – 12:10 Uhr (Ksk)

Donnerstags: 10:30 Uhr – 11:30 Uhr (Ksk) ; 12:45 Uhr – 13:45 Uhr (Now)

(Bitte immer den aktuellen Vertretungsplan beachten!)

Ansprechpartner: Stefan Nowak, nowak[AT]schillerschule.de und Marc Kruske, kruske[AT]schillerschule.de