Theater-AG

Im Rahmen der Theater-AG präsentiert das jährlich wechselnde Ensemle am Ende eines Schuljahres ein selbst entwickeltes Theater-Projekt. 

Die Vorgehensweise variiert von Jahr zu Jahr und von Gruppe zu Gruppe: Mal ensteht ein Theaterstück aus Charakteren heraus, mal entwickeln wir mit Methoden des Biografischen Theaters Themen, aus denen ein Stück hevorgeht, oder aber wir orientieren uns an einem Text, den wir zu einem Stück weiterentwickeln.

Ansprechpartnerin und Leitung: Tanja Eid, eid<AT>schillerschule.de

 

Hinweise zur Anmeldung:

Interessierte Schüler*innen kommen bitte zur ersten Sitzung (in der Regel in der zweiten Unterrichtswoche eines Schuljahres), allerspätestens jedoch zur zweiten Sitzung persönlich vorbei. Erfahrungsgemäß ist der Andrang recht groß, sodass nicht alle Interessierten einen der 20 Plätze im Ensemble bekommen können. Die ersten beiden Sitzungen dienen dem gegenseitigen Kennenlernen. Alle Teilnehmer bewerben sich in diesen beiden „Schnupper-Sitzungen“ in einem Casting für einen Platz im Ensemble. Wer einen Platz bekommt, ist für die Dauer eines Schuljahres ständiges Mitglied im Ensemble der Theater-AG. Ab der vierten Unterrichtswoche beginnt die theaterpädagogische Arbeit.

Hier sind einige Projekte der vergangenen Jahre:​

„Wolfgang ist weg!“ 

Flyer

Synchronschwimmgruppe II klein Kopie

Synchronschwimmgruppe klein Kopie

Kirchenszene Kopie

Polizistenszene Kopie

 

„Märchen go“

Flyer

Märchen go verkleinert 04 Kopie

Alice mit weißem Kaninchen Kopie

Dorni mit Schneewittchen 2.0 Kopie

Ensemble in Märchenwelt Kopie

Hutmacher mit Rotkäppchen Kopie

Hutmacher mit Zwergen Kopie

„Märchen go“

Flyer

Märchen go verkleinert 04 Kopie

Alice mit weißem Kaninchen Kopie

Dorni mit Schneewittchen 2.0 Kopie

Ensemble in Märchenwelt Kopie

Hutmacher mit Rotkäppchen Kopie

Hutmacher mit Zwergen Kopie

„Die Geschichte von der Reise auf der Suche nach dem verschollenen Koffer“

Flyer

Koffer 1

Koffer 2

Koffer 3

Koffer 4

Koffer 5

Koffer 6

„Von der Unmöglichkeit, ein Theaterstück zu realisieren“

Flyer

Unmöglichkeit 1

Unmöglichkeit 2

Unmöglichkeit 3

Unmöglichkeit 6

„Tannöd“

2015 haben wir erstmalig ein Kriminalstück präsentiert: „Tannöd“ nach dem gleichnamigen Roman von Andrea Maria Schenkel.

Flyer

Tannöd1

Tannöd2

Tannöd3

Tannöd4

„Der Liebesreigen“

Flyer

Bildergalerie

„Traumtänzer“

Flyer

„Loser!“

„Beschämung“ im Rahmen des TAtSch-Projekts und in Kooperation mit der Autorin Esther Rölz

Flyer

Bildergalerie

„Boot Camp“